Die Spiele
der letzten 14 Tage
Herren Landesliga:

Westliga:


Herren Landeseliga

Pl. Team Sp. S N Körbe P
1 SVO IBK 10 9 1
+442
19
2 TI IBK 10 9 1
+141
19
3 USI Bulls 10 5 5
+88
15
4 TU Schwaz 10 5 5
-91
14
5 Fulpmes 10 2 8
-291
12
6 SVO Juniors 10 0 10
-289
10
WL 
mu19 - Silveryoungsters sind VizemeisterZURÜCK

U19 – Zweites Finalspiel gegen den SVO

Mit dem Rücken zur Wand war nichts zu holen in Innsbruck – die Silveryoungsters kommen mit 103:54 ein wenig unter die Räder des „SVO Express“ und können sich Vizemeister der Tiroler u19 Landesliga nennen. Doch nun der Reihe nach… 

Das erste Viertel beginnt ohne unseren „tablet man“, denn dieser ist zum Zusehen verdammt. Nach seinem Monsterblock vom Vortag konnte er heute mit Gips und Krücken maximal ein gehandicaptes Cheerleadergirl auf der Bank abgeben ;) GUTE BESSERUNG auf diesem Wege!!!

Somit war Smallball bei den Silverminers angesagt und der SVO nützte die klaren Größenvorteile aus. Immer wieder erarbeiten sich die Innsbrucker eine zweite Chance und können diese dann auch verwerten. Nach zehn Minuten Spielzeit steht es 23:14 für den SVO. 

Im zweiten Viertel das selbe Bild. Während wir um jeden Korb fighten müssen, schaffen es die Landeshauptstädter meist mit einfachen Layups ans Ziel zu kommen. Auch ihr Wurf abseits der Dreipunktelinie findet konstant den weg in den Korb und somit wächst der Vorsprung auf ein 50:25 zur Halbzeit.

Nach der Halbzeitpause kommt dann der „SVO Express“ so richtig ins Rollen. Angeführt von ihrem Topspieler Benjamin Haid überrennen uns die SVO´ler und nicht zu selten wird per krachendem Dunk abgeschlossen. Den Schwazer Basketballern kann man die Müdigkeit förmlich ansehen. Zu schwer scheinen die eigenen Füße vom Vortag zu sein und vor allem ohne unsere „1,99m Displaydiagonale“ unter dem Korb beherrscht der SVO den Luftraum ohne gröbere Gegenwehr. Zu Ende des dritten Viertels leuchtet ein 80:36 auf.

Im letzten Spielabschnitt wollen die Silveryoungsters dem Gegner nocheinmal die Stirn bieten und gestalten die letzten zehn Minuten relativ ausgeglichen mit 23:18.

Das Spiel war schon längst entschieden und mit einem Endstand von 103:54 heißt der u19 Landesliga Meister – SVO Innsbruck. Wir gratulieren ganz herzlich zur Meisterschaft und wir dürfen uns stolz Vizemeister nennen.


Ps.: Es gibt sogar Gerüchte, dass die Serie absichtlich verloren wurde, denn schließlich sind wir ja die SILVERminers… Gold würde da nicht so passen^^


geschrieben am 05.06.14 von Michi


Nächste Spiele

25.04.17-16.05.17

25.04.17-26.06.17


UNSERE PARTNER: