Die Spiele
der letzten 14 Tage
Herren Landesliga:

Westliga:


Herren Landeseliga

Pl. Team Sp. S N Körbe P
1 SVO IBK 10 9 1
+442
19
2 TI IBK 10 9 1
+141
19
3 USI Bulls 10 5 5
+88
15
4 TU Schwaz 10 5 5
-91
14
5 Fulpmes 10 2 8
-291
12
6 SVO Juniors 10 0 10
-289
10
WL 
NACHTRAG: SVO für Miners nicht zu stoppenZURÜCK

SVO/BRG Innsbruck erneut nicht zu stoppen

Auch im zweiten Aufeinandertreffen mit den Basketballern aus dem Olympischen Dorf mussten sich die jungen Silverminers geschlagen geben.  Vor allem in der Offensive zeigte man jedoch eine ansprechende Leistung und konnte erhobenen Hauptes das Spielfeld verlassen.

Mit den zwei Siegen im Rücken hofften die Schwazer nun auf eine Sensation gegen den ungeschlagenen  Leader der Landesliga.  Und der Start war durchaus verheißungsvoll. Im ersten Viertel wechselte die Führung mehrmals und die Gastgeber konnten erst durch einen 7:0 Run zum Ende hin mit 25:20 in Front gehen.

Auch im zweiten Viertel änderte sich wenig am Spielstil und es wurde weiterhin auf beiden Seiten munter gescort. Allerdings waren die Innsbrucker weiterhin, vor allem aus der Distanz, ein wenig treffsicherer und somit konnten sie ihre Führung auf 50: 42 ausbauen.

Wer nun nach der Halbzeitpause erwartete, dass sich beide Teams vermehrt auf ihre Verteidigung konzentrierten, der irrte sich. Weiterhin wurde das Hauptaugenmerk auf den Angriff gelegt, jedoch zollte die allmählich einsetzende Müdigkeit auf Seiten der Silverminers Tribut und so bauten die Heimherren ihre Führung auf 73:59 aus.

Im letzten Spielabschnitt mobilisierten die jungen Schwazer noch einmal ihre Kräfte und erzielten 26 Punkte. Allerdings gestattete man dem Gegner ebensoviele und somit ging dieses High-Scoring-Game verdient mit 99:85 an die Basketballer vom SVO.

Für die Schwazer spielten:

Adem Arslan 25 Pkt, Bernhard Kaufmann 21 Pkt, Dalibor Zdravkovic 21 Pkt, Thomas Pirchner 12 Pkt, Mateja Gajic 10 Pkt (2 Dreier), Manuel Turri , Yakub Alici, Ibrahim Durmuscelebi

Bericht by Mateja


geschrieben am 27.01.14 von Michi


Nächste Spiele

21.11.17-12.12.17

21.11.17-22.01.18


UNSERE PARTNER: