Die Spiele
der letzten 14 Tage
Herren Landesliga:

Westliga:


Herren Landeseliga

Pl. Team Sp. S N Körbe P
1 SVO IBK 10 9 1
+442
19
2 TI IBK 10 9 1
+141
19
3 USI Bulls 10 5 5
+88
15
4 TU Schwaz 10 5 5
-91
14
5 Fulpmes 10 2 8
-291
12
6 SVO Juniors 10 0 10
-289
10
WL 
Silverminers Schwaz gewinnen Entscheidungsspiel gegen Wörgl SpartansZURÜCK

Es war angerichtet: das letzte und entscheidende Halbfinalspiel zwischen den Wörgl Spartans und den Silverminers Schwaz. Der Sieger der Partie würde ins Tiroler Landesligafinale gegen die bereits vortags qualifizierten USI Bulls einziehen und daher waren beide Mannschaften von Beginn weg hochmotiviert.


Max Tolsdorf führte sein Team zum Sieg!

Den besseren Start in die Partie hatten aber die Knappenstädter, die im ersten Viertel die Zonenverteidigung der Wörgler ein ums andere Mal geschickt ausspielen und so punkten konnten. Auf Seiten der Spartans waren es vor allem die zwei "Riesen", Aigner und Thaler, die die beinahe ausuferne Führung der Miners in Schach halten konnten - immer wieder konnten die "Twin Towers" in Korbnähe reussieren. Die Schwazer Basketballer besannen sich  nach einem Timeout von Coach Kaufmann auf ihre devensiven Tugenden und konnten so in weiterer Folge die gefährlichen Block/Abroll-Bewegungen der Spartans immer besser kontrollieren.

Aus den daraus resultierenden Ballgewinnen kontnten akkurat vorgetragene Gegenangriffe gespielt werden, die zu leichten Punkten führten. Vor allem Tolsdorff, Fortunat und Jakupi hatten ihrerseits ihr offensives Visier bestens eingestellt.

Zur Halbzeitpause betrug der Vorsprung dann 17 Punkte. Auch im Verlauf des dann beginnenden dritten Viertels konnten die Wörgler Basketballer den Silverminers aus Schwaz nie wirklich gefährlich werden. So konnten die motivierten Schwazer Bankspieler bereits früh Playoff-Luft schnuppern. Die wenigen, aber umso lauer jubelnden, Fans der Schwazer bekammen dann auch einen Basketball-Leckerbissen serviert, als der Akrobat der Lüfte, Hubert Dünser, einen krachenden Dunking im Korb der Gegner versenkte. Zwar wurde allgemein nicht mehr mit der gleichen Intensität weiter verteidigt, was zu einer gewissen Ergebniskosmetik für die tapfer kämpfenden Wörgler Spartans führte, jedoch am klaren Ausgang dieser Partie konnte dies nichts mehr ändern.

Der Topscorer Max Tolsdorff nach dem Spiel: "Das hier war ein ganz wichtiger Sieg für unsere noch junge Mannschaft. Vor allem die tolle Verteidigung war ausschlaggebend dafür, dass wir das Boot schlussendlich sicher in den Siegeshafen schaukeln konnten."

TU Silverminers Schwaz gg. Spartans Wörgl 89:70 (53:36)
Scorer Silverminers:
Tolsdorff 29 Punkte, Jakupi 18 Punkte, Fortunat 16 Punkte, Schwab 11 Punkte, Dünser 5 Punkte, Asare 4 Punkte, Kaufmann A. 3 Punkte, Arslan 2 Punkte, Medunjanin 1 Punkt

geschrieben am 19.04.12 von djma


Nächste Spiele

18.09.18-09.10.18

18.09.18-19.11.18


UNSERE PARTNER: