Die Spiele
der letzten 14 Tage
Herren Landesliga:

Westliga:


Herren Landeseliga

Pl. Team Sp. S N Körbe P
1 SVO IBK 10 9 1
+442
19
2 TI IBK 10 9 1
+141
19
3 USI Bulls 10 5 5
+88
15
4 TU Schwaz 10 5 5
-91
14
5 Fulpmes 10 2 8
-291
12
6 SVO Juniors 10 0 10
-289
10
WL 
SVO-BRG bezwingt 58:62 Titelverteidiger in Spiel 3 ZURÜCK

Titel verspielt!
SVO-BRG ist Landesligameister

Lange Gesichter nach dem Schlusspfiff in den Gesichtern der Silverminers!


Josef Spiegl kämpfte trotz Verletzung

Josef Spiegl kämpfte trotz Verletzung Alles begann perfekt,  starke Verteidigung, disziplinierte Angriffe gegen die gut formierte Zonenverteidigung der Mannen aus Innsbruck verhalfen den Schwazern eine sehr schnelle 9:0 Führung.

Keiner in der Halle glaubte an eine mögliche Niederlage und das Spiel plätscherte bis zum Halbzeitführung von 29:25 für die Schwazer dahin. Nach einer Motivationsansprache in der Pause versuchte Coach Bernhard Kaufmann mit einer leicht angeschlagenen Truppe (Schwab Bänderzerrung/Spiegl Prellung am Oberschenkel) alles um den Titel einzufahren.

Im Schlussviertel  hatten die Knappenstädter plötzlich kein passendes Rezept mehr gegen die Zonenverteidigung der Innsbrucker, sich gute Wurfchancen zu erarbeiten und nach dem 5. Foul gegen Center Josef Spiegl kruz vor Schluss schwappte  das Momentum zur Auswärtsmannschaft.

Ein anschließendes Dreipunktspiel von Thomas Liener und einigen Verzweiflungsangriffen der Miners konnte die Niederlage auch nicht mehr abgewendet werden und die Innsbrucker stürmten nach dem Schlusspfiff feiernd das Spielfeld.

Trotz der Niederlage blicken die Silverminers auf eine sehr erfolgreiche Saison zurück! Es wurden in unserer Halle unglaublich spannende Spiele erlebt die die beste Werbung für den Basketballsport in Tirol sind.

Abschließend möchten wir uns bei alle Mitwirkenden und freiwilligen Helfern im Verein und speziell bei unseren zahlreichen Sponsoren herzlichst bedanken und freuen uns nach einer wohlverdienten Sommerpause auf die Saison.


geschrieben am 07.06.09 von JABA


Nächste Spiele

10.12.18-31.12.18

10.12.18-10.02.19


UNSERE PARTNER: