Die Spiele
der letzten 14 Tage
Herren Landesliga:

Westliga:


Herren Landeseliga

Pl. Team Sp. S N Körbe P
1 SVO IBK 10 9 1
+442
19
2 TI IBK 10 9 1
+141
19
3 USI Bulls 10 5 5
+88
15
4 TU Schwaz 10 5 5
-91
14
5 Fulpmes 10 2 8
-291
12
6 SVO Juniors 10 0 10
-289
10
WL 
Ein 3. Spiel muss entscheiden - Miners verpassen Chance knapp!ZURÜCK

Die TU Silverminers Schwaz verpassen im 2. Spiel der best-of-three Finalserie der Division West der 2. Basketball Bundesliga den 2. entscheidenden Sieg nur knapp und verlieren gegen die Lions aus Dornbirn mit 64:67 (42:41). Jetzt muss kommenden Freitag ein 3. Spiel in Dornbirn die beste Mannschaft Westösterreichs bestimmen.


Markus Schwab und seine Silverminers
schrammten knapp am Sieg vorbei!

Die Halle platzte aus allen Nähten und sogar der Präsident des Österreichischen Basketballverbandes Hans Vanura hatte den Weg nach Schwaz gefunden. Das Spiel war von beginn an hart umkämpft. Beide Mannschaften lieferten sich um jeden Punkt eine Schlacht und zeigten tolle Arbeit in der Defense.

Nach dem ersten Spielabschnitt führten die Gäste aus Vorarlberg mit 18:23. Doch Ferreira und Co. kämpften sich mit Herz und Biss zurück in die Partie und führten zur Pause mit 42:41. Die Silverminers zeigten eine starke Teamdefense und hielten damit Ihren Gegner wieder unter 70 Punkten.

Aber immer wieder fanden die Dornbirner mit ihren beiden Profis Bautista und US Legionär Stith einen Weg durch die Verteidigung. Die beiden waren an diesem Abend jeden Euro wert und scorten 46 der Dornbirner 67 Punkte. Dadurch vermochten die Gäste auch mit einer 54:58 Führung in den letzten Spielabschnitt gehen.

Doch die Schwazer Silverminers gaben die Partie nie auf und 3 Minuten vor Ende der Partie gehen die Silverminers erneut mit 64:63 in Führung. In den nächsten 3 Angriffen der Schwazer scheint der Korb aber wie vernagelt und offene Würfe finden nicht den Weg in den Korb.


Renan Ferreira zeigte wieder ein Double-
Double mit 16 Punkten und 11 Rbounds!

Wieder sind es Stith und Bautista die für die Lions schlussendlich mit Freiwürfen die letzten 4 Punkte des Spiels verwerten. Ein "Verzweiflungsdreier" von Renan Ferreira verpasst sein Ziel und die Dornbirner gewinnen das Spiel. Bereits kommenden Freitag treten die Silverminers die Reise nach Dornbirn zum dritten und entscheidenden Spiel an.

"Wir haben schon einmal in Dornbirn gewonnen und können es wieder schaffen!", zeigt sich Obmann Martin Allinger optimistisch und meint weiter: "Wir haben heute in der entscheidenden Phase nicht abgebrüht genug gespielt. Die Lions sind mit ihrem US Legionär und 2 Meter Hühnen Donavan Stith sicher der Favorit. Doch wir werden den Löwen unsere eigenen Zähne zeigen!"

"Die Mannschaft hat toll gespielt und super gefightet", lobte Kaufmann seine Spieler. Im Nachsatz war dann doch die verständliche Enttäuschung zu hören: "Schade, dass die Gäste im Finish das glücklichere Ende hatten. Uns haben zum Schluss die billigen Punkte, die wir nicht gemacht haben das Genick gebrochen", so Kaufmann selbstkritisch.

Die Silverminers organisieren eine Fanfahrt nach Dornbirn - Anmeldungen unter djma@gmx.at oder per sms an 0676 - 695 0038.

Weitere FOTOS gibt's unter: www.fotoworxx.at


Die Silverminers haben am Freitag - 24.4.2009 - mit ihren Fans in Dornbirn noch eine Chance!

Spielerstatistiken:

64
TU Silverminers Schwaz
1 2 3 4 F
Silverminers 18 24 12 10 64
ABC Dornbirn Lions 23 18 17 9 67
67
ABC Dornbirn Lions
Spieler 2er 2% 3er 3% FW FW% ST TO OR DR GR PKT
Aigner Stefan 0/1 0% 0/0 0% 0/0 0% 0 3 0 0 0 0
Aigner Wolfgang 3/8 37.5% 0/0 0% 0/0 0% 3 0 1 2 3 6
Allinger Michael 4/6 66.7% 1/2 50% 0/2 0% 3 0 0 3 3 11
Bogeljic Danijel 4/11 36.4% 0/1 0% 4/6 66.7% 0 2 1 1 2 12
Ferreira Renan 5/8 62.5% 0/5 0% 6/11 54.5% 4 5 2 9 11 16
Schwab Markus 0/0 0% 1/2 50% 0/0 0% 0 1 0 0 0 3
Spiegl Josef 2/9 22.2% 0/2 0% 2/2 100% 0 1 3 4 7 6
Walde Lukas 5/7 71.4% 0/2 0% 0/0 0% 1 1 0 4 4 10
GESAMT: 23/50 46% 2/14 14.3% 12/21 57.1% 11 13 7 23 30 64


geschrieben am 19.04.09 von djma


Nächste Spiele

18.09.18-09.10.18

18.09.18-19.11.18


UNSERE PARTNER: